Kunsttherapie

Durch das Gestalten entsteht ein Dialog zwischen TherapeutIn und KlientIn über das Gemalte, Gestaltete. Dabei geht es um das Erkunden einer inneren Landschaft der Seele, die in Form von Bildern und Gestaltungen Ausdruck findet.

mehr lesen

Farbcode

Sie brauchen etwas, dass SIE von der Masse abhebt?
Sie möchten Ihren Kunden etwas einzigartiges konkurrenzloses bieten?
Sie wollen mehr Kundenbindung?
Mit dem neuen Farbcode und dem Farbcodecreator erreichen Sie dies alles.

mehr lesen

Über Mich

Kunsttherapeutin zu sein bedeutet für mich, mit meinem ganzen Herzen und meiner großen Freude am Leben präsent zu sein, egal ob ich arbeite oder privat bin.

mehr lesen

Die Kunsttherapie war hilfreiche Begleitung in einer für mich sehr herausfordernden Zeit. In der wöchentlichen Reflexion wurden Gedanken/Gefühle freigesetzt, die ich zuvor so oft nicht vermutet hätte. Susannes einfühlsame Unterstützung dieses Prozesses hat mich mir wieder um einiges näher gebracht und zudem die Lust am laufenden künstlerischen Arbeiten geweckt. Danke dafür!

Das jährliche kunsttherapeutische Silvesterfrühstück ist seitdem übrigens ein äußerst beliebter “Pflichttermin” für mich.

Maria P.

Assistenz der Geschäftsführung, Trainerin

Ich war oft gestresst und mit einigen Problemen beschäftigt. In der Kunsttherapie bei Frau Wolfsohn konnte ich meinen Stress sehr gut abbauen. Die Atmosphäre war so angenehm, dass ein freudvolles und lustbetontes Malen und Gestalten, die erwünschte Entspannung brachten.Weiters waren die im Aschluss geführten Gespräche sehr hilfreich bei der Lösungsfindung meiner Probleme. Durch die Kunsttherapie habe ich gelernt, wieder mehr auf mich und meine Bedürfnisse zu achten.

Karin G.

Pädagogin

Silvesterfrühstück und Malen

Entspannt und gelassen bei einem leckeren Bio-Frühstück und Sekt mit anschließendem Malen und Gestalten das Jahr ausklingen lassen!  Nach dem nahrhaften Bio-Frühstück leite ich dich durch eine angenehme Farbreise. Danach hast du genügend Zeit und Raum zum freien...

Mein großes Vorbild

Vor vielen Jahren sah ich den Film "Patch Adams". Von da an war ich von den roten Nasen des Doktors begeistert. Mittlerweile habe ich den Film dutzende Male angesehen. Es soll Pflichtlektüre beim Medizinstudiem sein. 2010 war Patch Adams persönlich in Wien und gab...

Als Künstlerin war ich neugierig, wie eine Kunsttherapie abläuft. Ich war auch etwas skeptisch, muss ich zugeben, doch ich wurde dann positiv überrascht. Ich konnte tatsächlich über die Kunst in mein Inneres schauen, und das auf angenehme Weise. Frau Wolfsohns sehr reflektierte und angenehme Art ist ein zusätzliches Plus.

P. L.

Künstlerin

Kontakt

13 + 11 =

Newsletter

Du hast dich erfolgreich angemeldet!