Kunsttherapie

Durch das Gestalten entsteht ein Dialog zwischen TherapeutIn und KlientIn über das Gemalte, Gestaltete. Dabei geht es um das Erkunden einer inneren Landschaft der Seele, die in Form von Bildern und Gestaltungen Ausdruck findet.

mehr lesen

Methoden

Methoden der Kunsttherapie: Primäre Objektarbeit (malen, mit unterschiedlichen Materialien gestalten), Primäre Prozessarbeit, Strukturale Prozessarbeit, Phronetische Märchenarbeit…

mehr lesen

Über Mich

Kunsttherapeutin zu sein bedeutet für mich, mit meinem ganzen Herzen und meiner großen Freude am Leben präsent zu sein, egal ob ich arbeite oder privat bin.

mehr lesen

Die Kunsttherapie war hilfreiche Begleitung in einer für mich sehr herausfordernden Zeit. In der wöchentlichen Reflexion wurden Gedanken/Gefühle freigesetzt, die ich zuvor so oft nicht vermutet hätte. Susannes einfühlsame Unterstützung dieses Prozesses hat mich mir wieder um einiges näher gebracht und zudem die Lust am laufenden künstlerischen Arbeiten geweckt. Danke dafür!

Das jährliche kunsttherapeutische Silvesterfrühstück ist seitdem übrigens ein äußerst beliebter “Pflichttermin” für mich.

Maria P.

Assistenz der Geschäftsführung, Trainerin

Mein großes Vorbild

2010 war Patch Adams in Wien und gab einen sehr berührenden und ermutigenden Vortrag. Danach gab es eine Aktion, bei dem das AKH Wien umarmt wurde. Ich war damals dabei und möchte diesen Abend immer in Erinnerung halten. Er meint, dass Menschlichkeit der Schlüssel zu...

Licht = Energie tanken = Leben

Heute einfach Füße hoch lagern, in die Natur gehen, Sonne genießen = Licht = Energie tanken. “Von der Zelle zum Organ – zum Organismus (also uns). Alle biologischen Wechselwirkungen sind elektromagnetischer Natur = Lichtquanten.” Zitat Prof. Dr. F.A. Popp...

Kontakt

13 + 1 =

Newsletter

Du hast dich erfolgreich angemeldet!